Tandem Single Speed Dating

Auch ein Rücken kann entzücken!

Beim herkömmlichen Speed-Dating sitzen sich Singles an einem Tisch gegenüber und haben fünf Minuten Zeit ihr Gegenüber kennenzulernen bevor sie einen Platz aufrutschen. Beim Tandem-Single-Speed-Dating ist es ähnlich, allerdings sitzen hier die Paarungen nicht am Tisch, sondern hintereinander auf dem Tandem und fahren eine kurze Runde um die Häuserblocks. Danach wird gewechselt.

Auf den ersten Blick mag das Tandem nicht zum Kennenlernen geeignet sein, sitzt man schließlich hintereinander und sieht lediglich den Rücken des anderen. Doch kommt es gerade hier darauf an, eine gemeinsame Balance zu finden, beziehungsweise erst einmal die Frage Wer sitzt vorne? zu klären. Und so ließe sich behaupten: Wenn es auf dem Tandem klappt, so klappt es auch daneben.

Acht mutige Singles nehmen an der Aktion teil und lassen sich auch von Dauerregen den Spaß nicht verderben. Ob der eine oder die andere die Liebe des Lebens gefunden hat, ist allerdings nicht bekannt.

tssd-1